News

Weinprobe November


 

Westfalenmeister Junioren U15

Bei der Endrunde um die Mannschafts-Westfalenmeisterschaft wurde die Junioren U15-Mannschaft auf der Anlage des TuS Ickern Westfalenmeister. Neben unseren Jungs hatten sich noch der TC Blau-Weiß Halle, die DJK-VfL Billerbeck und der TC Halden als die jeweiligen Bezirksmeister qualifiziert.

Gleich drei U15-Teams waren im Juni in die Saison gestartet. Die erste Mannschaft wurde in der Ruhr-Lippe-Liga mit 10:0 Punkten und 26:4 Matches hoch überlegen Bezirksmeister.

Im Halbfinale der Endrunde um die Westfalenmeisterschaft traf der TC GW Bochum auf DJK-VfL Billerbeck (Bezirksmeister Münsterland). Es wurde eine packende Begegnung auf Augenhöhe, die Julius Haus (2.v.r.), Julian Grahl (r.), Julius Seitz  (l.) und Matwej Kuzmitski (2.v.l.) für sich entscheiden konnten.
Am zweiten Turniertag hielt das Finale gegen die Junioren vom TC Blau-Weiß Halle (Bezirksmeister Ostwestfalen), was es versprach. Die vielen Zuschauer waren begeistert von den sehenswerten Einzeln. Nach fast vier Stunden Spielzeit stand es 2:2 und die Entscheidung musste in den zwei Doppelspielen fallen. Hier hatten unsere Jungs ihre Nerven im Griff, konnten beide Doppel für sich entscheiden und sich so verdient zum Westfalenmeister 2021 krönen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Tombola

 

Lose können bei unserem Clubwirt Udo erworben werden.

Macht mit!

 

SiegerundPlatzierteDie Sieger und Platzierten der Haupt- und Nebenrunden des 25. Graf`s-Reisen-Cup 2021

 

Den Siegeszug von Carsten Rieck (Spieler unserer Herren 40) konnte auch Guido Silberbach (TC Grävingholz), der große Favorit und Titelverteidiger bei den Herren 50, nicht stoppen. Beide waren in den Gruppenspielen nicht zu schlagen. Rieck bezwang Silberbach (103. der deutschen Rangliste) in einem hochdramatischen Match mit tollen Ballwechseln erst im Match-Tiebreak. Das Ergebnis: 3:6 6:2 10:8.  

Herren 50
v.r.: 1. Carsten Rieck (TC Grün-Weiß Bochum), 2. Guido Silberbach (TC Grävingholz), Thea Dewald (Turnierausschuss)

 

Bezirksmeister Ralf Naumann (Spieler unserer Herren 75) spazierte bei den Herren 75 durch das Turnier. Er ließ sich auch nicht von Volker Töbel (TC Flora Dortmund), der in der Setzliste an Nr. 1 gesetzt war, bezwingen und war mit 6:3 6:3 der klare Gewinner.  

Herren 75v.r.: 2. Volker Töbel (TC Flora Dortmund), 1. Ralf Naumann (TC Grün-Weiß Bochum), Arno Graf (Geschäftsführer Graf's Reisen)

 

Im Halbfinale standen sich Reinhard Wilhelmer (FC St. Mauritz) und Günter Adam (Spieler unserer Herren 65, s. Foto) gegenüber, das Adam 6:7 6:3 6:10 sehr knapp verlor. Damit wurde er Dritter bei den Herren 70.

GnterAdam

Das Endspiel der Nebenrunde bei den Herren 75 bestritten die Grün-Weißen Mannschaftskollegen Karl-Heinz Lins und Fredo Gerigk. Sieger in zwei Sätzen mit 6:4 6:4 wurde Karl-Heinz Lins.

 

 

EllyLeana

Beim WTV-Talentschmiede-Cup in Hagen war die U9-Konkurrenz (Jg. 2012) der Mädchen fest in unserer Hand. Leana Askeridis und Elly Nurbakhsch erreichten nach jeweils 3 Siegen das Finale, das schließlich Leana für sich entschied.

 

 

Endlich hat es auch mit einem Turniersieg bei Pia Langner (Foto l.) geklappt. In Coesfeld gewann sie beim zur WTV 10s-Serie gehörenden Turnier die U10-Konkurrenz. Und damit nicht genug. Mit Leo Pozo y Tamayo (r.) sicherte sich auch bei den Jungs ein Grün-Weißer den Titelgewinn in dieser Altersklasse.

                                                   Pia277                                       Leo277

 

In Rheinland-Pfalz, TC RW Neustadt, schlugen die Brüder Mauritz und Julius Seitz an diesem Wochenende auf. Zurück kamen sie mit dem Turniersieg von Julius (l.) in der Altersklasse U14 und dem 2. Platz von Mauritz (r.) in der U16.

                                                   Julius277                                           Mauritz277

 

 

Nico

Mamma mia, was für eine Begegnung! Nico Erdmann trifft Gianluigi Buffon, Welttorwartlegende aus Italien, in seinem Sommerurlaub in Österreich.

 

 

Tom Nückel (l.) gewinnt das 2. Turnier innerhalb von zwei Wochen, Leo Pozo y Tamayo (r.) die Nebenrunde in Berlin.

                                                     Tom Nueckel                        LeoPozoyTamayo

Mit drei 2-Satz-Siegen hintereinander sicherte sich Tom den Turniersieg der U11-Konkurrenz in Siegburg bei deren gleichnamigem Sommercup.
Leo hingegen setzte sich in Berlin beim Angie Kerber Academy Cup im Matchtiebreak mit 14:12 im Finale der Nebenrunde durch.

 

 

GWBO-Newsletter

Anmelden und immer top-aktuell am Ball sein!
captcha 
Sie können sich jederzeit mit einem Klick vom Newsletter abmelden.

Werbung und Sponsoren

bt Treuhand logo 160

 

wallstein logo 160

 

logo grafreisen

             

 

  Kolbergneu

 

kuehnuco logo60

Bärenstark Shop
Dein nachhaltiger Onlineshop!

  

Sparkasse Bochum