Home

                                                                                 WhatsApp Image 2020 08 12 at 130345                       WhatsApp Image 2020 08 12 at 130411

2 Turniere, 2 Siege. Im Moment siegt unsere U10-Spielerin da, wo sie antritt. Nach dem Turnier letzte Woche in Ratingen holte sich Lisanne Maß auch den Sieg beim Turnier von Etuf Essen. Bravo!


 

2. Damen mit Auftaktsieg gegen den Hertener TC
Herren 40 mit Auswärtssieg bei FdG Herne
Herren 50 muss gratulieren
Juniorinnen U18/1 siegen in Kamen-Methler

WhatsApp Image 2020 08 09 at 144541

Mit einem ungefährdeten 7:2 Sieg startete unsere 2. Damen (s. Foto) in die Saison. Nach den Einzelsiegen von Marie-Claire Davidsen, Fabienne Maß, Aleya Sariboga und Katharina Nahrwold entschieden sie auch alle 3 Doppel für sich. Ähnlich souverän liefen die Doppel bei unserer Herren 40 und sorgten damit für den 6:3 Auswärtssieg bei FdG Herne. Nach Siegen von Carsten Rieck, Jochen Maß und Stefan Kordon hieß es hier nach den Einzeln noch 3:3. Gratulieren hingegen musste unsere Herren 50. Jo Hülsmann sorgte bei der klaren 8:1 Niederlage mit seinem Einzelsieg für den Ehrenpunkt. Siegreich hingegen war schließlich noch unsere Juniorinnen U18/1-Mannschaft. Sie gewannen zum Saisonauftakt mit 4:2 bei Kamen-Methler. Jolina Maß, Emma Schürholz und Fabienne Maß im Einzel, sowie Emma und Fabi im Doppel erspielten für uns die Punkte. Wir freuen uns nach der Sommerpause auf die weiteren Spiele der "etwas anderen" Saison 2020!

 

WhatsApp Image 2020 08 03 at 123912

Auch unsere Jüngsten sind in diesem Sommer turniermäßig unterwegs. Sieger in Mülheim wurde hierbei Tom Nückel. Im Finale kam es zum Duell gegen Anton Sokolov, ebenfalls aus unserer Jugendabteilung.

 

Obwohl beide in der höheren Altersklasse starteten, Mauritz in U18 und Julius in U14, sicherten sich die Gebrüder Seitz nach jeweils 4 Erfolgen den Sieg in ihrer Konkurrenz. Bravo!

WhatsApp Image 2020 07 29 at 194617                              WhatsApp Image 2020 07 29 at 194628

 

Leticia Düsseldorf
Nach dem Gewinn des Ranglistenturniers in Wuppertal in der letzten Woche setzte unsere Leti jetzt beim Düsseldorfer Dunlop U12 Master Turnier noch einen drauf; und das wiederum als ungesetzte Spielerin. Nach einem mühelosen Sieg in Runde 1 schlug sie in der zweiten Runde die Nr. 2 der Setzliste und warf diese damit aus dem Turnier. Danach war sie nicht mehr zu halten und spielte sich mit zwei weiteren 2-Satz-Siegen bis ins Finale. Dass sie hier mit 4:6/ 4:6 der topgesetzten Spielerin knapp unterlag, schmälerte ihre Freude nur kurz, handelte es sich hier doch schließlich um ein soganntes J1 Turnier der höchsten Kategorie. Viele Punkte für die Rangliste waren ein schöner Lohn für zwei sehr erfolgreiche Turnierwochen! 
Abgerundet wurden die Turniertage in Düsseldorf noch vom Gewinn der Nebenrunde U16 von Mauritz Seitz.

 

Das gab es in 28 Jahren des Ambrogio-Cups noch nie. Eine Spielerin gewinnt gleich 3 Konkurrenzen: ihre eigentliche Altersklasse U10, die höhere Altersklasse U12 und zum Abschluss auch noch die Doppelkonkurrenz U12. Unsere Lissi (Foto l.) war einfach nicht zu stoppen!
Dazu noch der souveräne Durchmarsch ihrer an Pos. 1 gesetzten Schwester Jolina (Foto r.) im U16 Wettbewerb und der bereits erwähnte Sieg von Leticia Solakov in der Altersklasse U14. Mit 2 Siegen und dem damit verbundenem Einzug ins Halbfinale rundete Fabienne Maß 
die tolle Woche der GW-Mädchen beim Turnier im Tennis Verband Niederrhein ab.  

                                     WhatsApp Image 2020 07 19 at 223022                           WhatsApp Image 2020 07 19 at 223033                                  
   
In der Altersklasse U9 brachten Leo Pozo y Tamayo (Foto) als 2. und Anton Sokolov als 3. zwei Erfolge vom Audi-Cup in Dorsten mit. In der Altersklasse U10 erspielte sich Florian Vogt hier den 3. Platz. 

                                                                                                                         Leo Pozo y Tamayo

 

Nicht nur als ungesetzte, sondern auch als jüngste Spielerin (2008) gewann unsere Leti das Ranglistenturnier in der U14-Konkurrenz. Hierbei leistete sie sich in allen 4 Begegnungen keinen Satzverlust und schlug sogar zwei deutlich höher platzierte Spielerinnen. Herzlichen Glückwunsch!
leti

 

Seit dem 14.06. kämpfen die ersten grün-weißen Mannschaften trotz Corona-Pandemie um Spiel, Satz und Sieg. Dabei hat unsere Herren 65/1 Mannschaft mit ihrem 1. Platz nicht nur den Titel des Westfalenmeisters errungen und somit für ein absolutes Highlight gesorgt, sie sind außerdem auch noch ungeschlagen in die Regionalliga aufgestiegen. Das ist in der Geschichte des TC GW Bochum bisher einmalig! Ob sie diesen Aufstieg auch tatsächlich antreten, wollen MF Günter Adam, Rainer Verres, Herbert Bußmann, Jürgen Lichau, Siegfried Staudinger, Bernhard Nöcker und Detlef Thamm aber erst im Laufe der nächsten Wochen innerhalb der Mannschaft klären. 

Herren 65

Absolut erfolgreich sind bisher auch unsere 1. Damen (BL, Foto links) und unsere Damen 30 (RLL, Foto rechts) unterwegs: beide führen mit drei bzw. zwei klaren Siegen ihre Gruppen als Tabellenführer an. Das Unternehmen Aufstieg ist also bei den Teams von MF Oliver Hülsmann (D1) und Nadine Davidheimann (D30) voll im Soll und wird nach den Sommerferien fortgeführt. 

             Damen 1 1                                 Damen 30

Durch den Ausfall bzw. durch die Verletzung von MF Nico Erdmann verläuft die Saison für unsere 1. Herren nicht ganz optimal. Mit zwei Niederlagen gegen den TC Parkhaus und Bielefeld sowie einem momentanen 2:3 gegen Minden (regenbedingter Abbruch, neuer Termin 13.09.) stehen sie momentan nur auf Platz 6 der Verbandsliga. Deshalb kommt die Pause durch die Sommerferien gerade zur richtigen Zeit. Jetzt kann Nico seine Verletzung hoffentlich auskurieren und steht dann ab Mitte August wieder zur Verfügung.

Herren1 Sommer2020

 

Unsere 2. Herren sorgte hingegen für eine absolute Überraschung. Obwohl sie auf ihre Nr. 1 und 2, Thorsten Lengenfeld (Ersatz für Nico Erdmann H1) und Vincent Idel (Studium in Wien), verzichten mussten, siegten sie zum Auftakt bei der ersten Mannschaft vom Gelsenkirchener TK mit 6:3. Im zweiten Spiel gegen die erste Mannschaft vom Dortmunder TK verlor man dann denkbar knapp mit 4:5. MF Christian Schwabe freute sich besonders über den Einstand der Youngster Mauritz Seitz (Foto l.) und Julius Haus (Foto r.) die bisher alle Einzel gewannen - besonders erwähnenswert, da es sich immerhin um die Ruhr-Lippe-Liga handelt.

  Herren 2              Mauritz2020              JuliusHaus2020

"Ein Sieg/eine Niederlage" ist ebenfalls die bisherige Bilanz unserer 3. Herren von MF Felix Pesch (Foto r.) in der Kreisliga. Dem klaren 7:2 bei GW Herne II folgte leider eine unglückliche 4:5 Niederlage gegen den Gruppenfavoriten aus Frohlinde.

Herren 3                             FelixPesch2020

In derselben Klasse schlägt unsere Herren 4 von MF Ludwig Delseith auf. Dem Sieg beim TC Südpark 1 folgte hier eine Niederlage beim TC Rechen 1.

Nach den Sommerferien geht es am 16.08. weiter. Zusätzlich starten dann die Herren 5, Herren 40, Herren 50, Damen 2 und Damen 40 ihre Punktspiele.

 

 

GWBO-Newsletter

Anmelden und immer top-aktuell am Ball sein!
captcha 
Sie können sich jederzeit mit einem Klick vom Newsletter abmelden.

Werbung und Sponsoren

 

 

wallstein logo 160

 

logo grafreisen

             

 

  Kolbergneu

 

kuehnuco logo60

Bärenstark Shop
Dein nachhaltiger Onlineshop!

  

Sparkasse Bochum