Home

Collage Fotor3

Traditionsgemäß schließt das Tennisjahr mit dem Nikolausturnier unserer Jugend. Besonderes Bonbon in diesem Jahr: der geschäftsführende Vorstand grillte nach dem Turnier für alle Teilnehmer. Und damit hatte er insgesamt 65 Kinder und Jugendliche zu bewirten.
Zum Turniergeschehen: In der dem Anlass entsprechend geschmückten Halle traten in 4 Gruppen jeweils 4er-Teams im Modus Jeder gegen Jeden gegeneinander an. Die beiden erstplatzierten Mannschaften qualifizierten sich schließlich für die KO-Runde. Hieraus gingen Jolina Maß, Noah-Su Kim, Gian-Luca Nguyen und Leo Pozo y Tamayo sowie Emma Schürholz, Fabienne Maß, Anastasia Häusler und Katinka Guilleaume als Endspielteilnehmer hervor. Das Finale endete schließlich 3:3 unentschieden, aber mit dem besseren Punktverhältnis für Jolina und Co. „Der große Spaß war allen anzusehen“, freute sich Präsident Dieter Wallstein und war sichtlich stolz auf unsere Kinder und Jugendlichen.

 

                        Collage Fotor1                     Collage Fotor2

 

 

1. Damen im Schnelldurchgang
2. Damen Remis
Damen 30 mit Auswärtssieg

72:3 sagt alles über die Überlegenheit unserer 1. Damen aus. Katalina Kutscher, Jolina Maß, Carolin Hülsmann und Emma Schürholz siegten zum dritten Mal mit 6:0. Damit geht’s als klarer Tabellenführer in die Weihnachtspause.
Ein Unentschieden brachte unsere 2. Damen vom VfT SW Marl mit. Latizia Modelski und Lili Leidreiter sorgten für die Einzelpunkte, Ricarda Steiner und Marie-Claire Davidsen mussten gratulieren. Im Doppel machten dann Ricarda/Lili den dritten Punkt. Somit geht das Team mit einer ausgeglichenen Bilanz (1 Sieg, 1 Niederlage, 1 Remis) ins nächste Jahr.
Ebenfalls auf Platz 1 steht unsere Damen 30. Sie kehrten nach Siegen von Nadine Davidheimann, Isabelle Geske und Tanja Steiner im Einzel sowie Nadine/Isabelle und Tanja/Nina Bettzieche im Doppel vom TC Hörde zurück.

 

Am gestrigen Sonntag fand im Rahmen der 10s Serie der Ruhr-Lippe Red-Cup statt, gleichzusetzen mit den U8 Bezirksmeisterschaften. Hierbei belegten unsere Mädchen Lilli Laska, Elly Nurbakhsch und Leana Askeridis die Plätze 1, 2 und 3. Bei den Jungen gewann im Endspiel Anton Sokolov gegen Eitan Yordanov. Damit ging auch hier der Titel und der 2. Platz an GW-Kinder. Mats Löchter wurde zudem Vierter.

redcup(v.l: Anton, Eitan, Lilli, Leana, Elly)

 

                 Collage Saisonabschluss1              Collage Saisonabschlussfeier2

Über 100 Grün-Weiße besuchten am letzten Samstag die diesjährige Saisonabschlussfeier. Clubwirt, Platzwarte, Pressewart, die Aufstiegs-Mannschaften sowie die erfolgreichsten Spielerinnen und Spieler wurden geehrt und mit Geschenken bedacht. Hierbei ließ es sich unser 2. Vorsitzender Karsten Haase nicht nehmen, allen persönlich zu gratulieren. Besonders erwähnenswert ist die Vielfalt der Altersklassen, die bei den Ehrungen vertreten waren...von 6 bis 68 Jahre war alles dabei!
Als Höhepunkt dann zu guter Letzt noch die Auszeichnung zum erfolgreichsten Verein des Jahres 2019. Ein toller Rückblick...

 

1. Herren krankheitsgebeutelt
2. Herren souverän
3. Herren erkämpft Remis
Herren 40 siegen klar
Herren 55 chancenlos

Unsere 1. Herren musste nach dem Unentschieden in Bielefeld diesmal leider dem Gastgeber TC Parkhaus gratulieren (1:5). Unsere Nr. 1, Yannick Staupe, gab hierbei krankheitsbedingt im Einzel und im Doppel auf. Frederik Faste und Nico Erdmann waren im Einzel chancenlos, Philipp Dworak verlor knapp im Matchtiebreak. Moral bewiesen Frederik und Nico aber dann trotz 0:5 Gesamt-Rückstand im Doppel, das sie schließlich für sich entschieden.
Den dritten Sieg (5:1) im dritten Spiel errang unsere 2. Herren beim TC BW Wanne mit Vincent Idel, Alexander Batton, Thorsten Lengenfeld und MF Christian Schwabe und führt somit weiter die Tabelle an.
Ebenfalls Tabellenführer ist nach dem 3:3 gegen den Favoriten TC HW Gladbeck die 3. Herrenmannschaft. Und das nach einem 1:3 nach den Einzeln. Lediglich Mauritz Seitz siegte klar in 2 Sätzen. MF Felix Pesch hatte im Einzel Pech, verlor er doch gegen seinen LK 7 Gegner im Matchtiebreak. Schließlich gewannen die vier aber beide Doppel!
Die Herren 40 von MF Olaf Kenkmann feierten mit einem klaren 5:1 Sieg gegen die SG Suderwich einen super Saisonauftakt. Ohne Chance hingegen war unsere neu gegründete Herren 55 mit MF Stefan Steiner, die auswärts in Suderwich mit 0:6 unterlag.

 

1. Herren punktet in Bielefeld
4. Herren startet mit Unentschieden
2. Damen mit Heimsieg
Damen 30 wieder souverän

Mit einem tollen 3:3 kehrte unsere 1. Herren vom Bielefelder TTC zurück, und das nach einem 1:3 Rückstand nach den Einzeln. Philipp Dworak konnte hierbei sein Einzel gewinnen, Nico Erdmann und Frederik Faste verloren denkbar knapp im Matchtiebreak. Doch dann sorgten Philipp/Yannick Staupe bzw. Frederik/Nico mit zwei Doppelsiegen für den ersten Punktgewinn in der Westfalenliga.
Bei der 4. Herren stand es nach Siegen von Pierre Nienhaus und Noah-Su Kim 2:2 nach den Einzeln. Ludwig Delseith und Noah Kleem mußten gratulieren. Pierre/Noah-Su gewannen dann ihr Doppel mit 11:9 im Matchtiebreak zum 3:3 Endstand.

2 Damen

Mit einem 4:2 Heimsieg machte unsere 2. Damen (s. Foto) in der Tabelle einen großen Sprung nach oben. Geburtstagskind Marlene Jöhren, Latizia Modelski und Ricarda Steiner sorgten für die 3:1 Führung, Marie-Claire Davidsen/Latizia gewannen ihr Doppel. Pech für Lili Leidreiter; sie musste trotz guter Leistung zwei Mal im Matchtiebreak gratulieren.
Mit einem erneuten 6:0 beendete unsere Damen 30 den zweiten Spieltag. Nadine Davidheimann, Isabelle Geske, Lara Kremeyer, Tanja Steiner und Nina Bettzieche behaupteten damit die Tabellenführung.

 

JHaus

Nachdem Julius am vorletzten Wochenende bei den WTV-Titelkämpfen den 2. Platz im Einzel und den Titel im Doppel gewann, stand er nun bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U12 kurz vor dem Sieg gegen Deutschlands Nr. 1, Lieven Mietusch vom TC Seefeld. Leider musste er sich dem neuen Deutschen Meister denkbar knapp mit 2:6 / 6:3 / 7:10 geschlagen geben. Wie am Ergebnis zu sehen, verlief das Match absolut auf Augenhöhe. Eine tolle Leistung zum Ende des Jahres!

 

Unsere 2. Herrenmannschaft hat nach dem gestrigen 4:2 Heimsieg gegen den TC Grävingholz die Tabellenführung in ihrer Gruppe übernommen. Für das 3:1 nach den Einzeln sorgten Alexander Batton, Christian Schwabe und Philipp Jasinski. Christian und Philipp gewannen danach auch ihr Doppel.

Noch klarer verlief der Saisonauftakt für die 3. Herren. Mit 6:0 kehrten Felix Pesch, Marco Heggemann, Mauritz Seitz und Paul Ihnen vom Hertener TC zurück.

 

GWBO-Newsletter

Anmelden und immer top-aktuell am Ball sein!
captcha 
Sie können sich jederzeit mit einem Klick vom Newsletter abmelden.

Werbung und Sponsoren

 

 

wallstein logo 160

 

logo grafreisen

             

 

  Kolbergneu

 

kuehnuco logo60

Bärenstark Shop
Dein nachhaltiger Onlineshop!

  

Sparkasse Bochum