Home

2. Herren siegen mit 5:1
Herren 55 müssen gratulieren
Herren 40 wieder souverän
3. Herren mit Heimsieg

6 Spiele, 6 Siege. Damit steht unsere 2. Herren als Aufsteiger ins Oberhaus des Bezirks, der Ruhr-Lippe-Liga, fest. In Hombruch sorgten Thorsten Lengenfeld, Alexander Batton, MF Christian Schwabe und Pierre Nienhaus für ein klares 5:1. Gratulation! 
Fast hätte unsere Herren 55 das 1:3 gegen den Skiclub Werl noch gedreht, lediglich Jo Hülsmann konnte hier sein Einzel gewinnen. Im Doppel siegten dann zwar Peter Schürholz/Karsten Haase deutlich, das Doppel Stefan Steiner/Andreas Schier verlor aber denkbar knapp im Matchtiebreak mit 8:10. Schade.
Souverän mit 6:0 kehrte unsere Herren 40 aus Waltrop vom TuS Ickern zurück. Nachdem Carsten Rieck, Jochen Maß, Stefan Bienk und MF Olaf Kenkmann alle Einzel gewonnen hatten, verzichtete Ickern auf die Doppel. Besonders erwähnenswert der Sieg unserer Nr. 1, Carsten Rieck, im Matchtiebreak gegen "Legende" Emil Hnat. Weiter so.
Wesentlich knapper ging es dagegen bei unserer 3. Herren zu. Zwar führten die Jungs nach den Einzeln durch Siege von Lars Kleem, Felix Pesch und Marco Heggemann mit 3:1, dann wurde es aber doch noch mal eng: Nach der Niederlage von Lars/Paul Ihnen machten Marco/Felix mit 10:8 im Matchtiebreak den Deckel drauf. Damit bleibt Felix mit seinem Team weiterhin ungeschlagen im Aufstiegsrennen. Bravo!

 

GWBO-Newsletter

Anmelden und immer top-aktuell am Ball sein!
captcha 
Sie können sich jederzeit mit einem Klick vom Newsletter abmelden.

Werbung und Sponsoren

 

 

wallstein logo 160

 

logo grafreisen

             

 

  Kolbergneu

 

kuehnuco logo60

Bärenstark Shop
Dein nachhaltiger Onlineshop!

  

Sparkasse Bochum